Jul 13, 2012

Cortal-Consors bietet nicht nur Neukunden weiterhin attraktive Tagesgeldzinsen

Nach wie vor setzt der deutsche Ableger der Banque Paris-Bas aus Frankreich auf hochverzinste Tagesgeldkonten zur Neukunden-Akquise. Bis zu einer Einlagenhöhe von 50.000 Euro und einer Laufzeit von zwölf Monaten profitieren Neukunden von einem Zinssatz, welcher sich von der Senkung des Leitzinses durch die EZB gänzlich unbeeindruckt zeigt. Das Cortal-Consors Tagesgeld, rentierlicher Parkplatz für Gelder, welche auf ihren Einsatz zum Wertpapierkauf warten, ist selbstverständlich täglich verfügbar und ohne Kontoführungsgebühren.

Auch wenn die Konditionen für Neukunden zeitlich und betragsmäßig limitiert sind, wurde das Tagesgeld der Frankfurter Bank von der Zeitung „€uro am Sonntag“ in der Ausgabe 19/2012 als sehr empfehlenswert eingestuft. Auch nach Ablauf der Bindefrist für die Sonderkonditionen bleibt das Tagesgeldkonto von Cortal-Consors mit attraktiven Konditionen ein Tipp unter Anlegern. Nicht nur Depot-Inhaber wissen den überdurchschnittlichen Zinssatz als Alternative zu Festgeldern zu schätzen. Als deutsches Kreditinstitut registriert, ist Cortal Consors Mitglied im Bundesverband Deutsche Banken e.V. und damit automatisch im Einlagensicherungsfonds und der gesetzlichen Einlagensicherung. Risiken für die Anleger im Falle einer Insolvenz sind damit nach deutschem Recht minimiert.

Stream requires PHP version 5.3+, plugin is currently NOT ACTIVE.